Ein Baum im Sturm ­čĺÜ

Ein Baum im Sturm: Bewahre das Bewusstsein in schwierigen Zeiten

Wenn Sie einen Baum in einem Sturm betrachten, sehen Sie, dass die Spitze des Baumes sehr instabil und verletzlich ist. Der Wind kann die kleineren ├äste jederzeit brechen. Aber wenn man auf den Stamm des Baumes hinunterschaut, hat man einen anderen Eindruck. Sie sehen, dass der Baum sehr fest und ruhig ist und Sie wissen, dass er dem Sturm standhalten kann. Wir sind auch wie ein Baum. Unser Kopf ist wie die Spitze eines Baumes w├Ąhrend eines Sturms starker Emotionen, also m├╝ssen wir unsere Aufmerksamkeit auf die H├Âhe unseres Nabels lenken.

Wir fangen an achtsames Atmen zu ├╝ben. Wir konzentrieren uns nur auf unsere Atmung und auf das Heben und Senken unseres Bauches. Es ist eine sehr wichtige Praxis, denn sie hilft uns zu sehen, dass eine Emotion, obwohl sie sehr stark sein kann, nur eine Weile bestehen bleibt und dann verschwindet; es kann nicht ewig dauern. Wenn Sie sich antrainieren, in schwierigen Zeiten so zu praktizieren, werden Sie diese St├╝rme ├╝berstehen.

Sie m├╝ssen sich bewusst sein, dass ihre Emotion nur eine Emotion ist. Sie kommt, bleibt einige Zeit und geht dann wieder weg. Warum sollte jemand wegen einer Emotion sterben? Du bist mehr als Deine Emotionen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern. Wenn Sie w├Ąhrend einer Krise ein- und ausatmen, behalten Sie das Bewusstsein, dass ihre Emotion verschwinden wird, wenn Sie weiter ├╝ben.

Nach einigen Erfolgen haben Sie Vertrauen in sich selbst und die Praxis. Lassen wir uns nicht von unseren Gedanken und Gef├╝hlen gefangen nehmen. Lassen Sie uns unsere Aufmerksamkeit auf unseren Bauch lenken und ein- und ausatmen. Dieser Sturm wird vergehen, also hab keine Angst

Thich Nhat Hanh

F├╝hl dich willkommen bei kommenden Angeboten

ShinrinYoga – Tanz der B├Ąume ­čŹÇ – Jeden Dienstag ab 18:15 Uhr (108 Min.) im WUK, W├Ąhringer Stra├če 59, 1090 Wien

Waldbaden-Workshop – Jeden 1. SO im Monat, 10 bis 14 Uhr im Wienerwald

Herzensgru├č ­čĺÜ

Angelika –
die mit den B├Ąumen tanzt ­čî│­čĹú­čî▓

 

 

 

Tanzender Baum