Waldbaden als Teamerlebnis

Zusammen-Wachsen durch Waldbaden

Waldbaden nach ShinrinYoga fördert

 

  • Stressabbau & Vitalkraft
  • Social Brain & Empathie
  • Intuition & Neue Impulse

In freudvoll-verspielter Weise und teils auch in Stille. So können wir uns vielmehr vereinen als im Sprechen!

„Achtsamkeit ist die Wurzel eines jeden Innovationsprozesses. Ohne Achtsamkeit ist Kreativität unmöglich.“ Aus dem Buch Officina Humana

Schenken Sie sich 3 Minuten für Ihre Inspiration:

Achtsamkeitsbasierte Methoden non-verbaler und nicht-sichtbarer Kommunikation, im Luxus eines völlig leistungsfreien Rahmens, legen verdecktes Potential für neue Perspektiven frei!

Je nach Bedürfnis sind maßgeschneiderte Workshops zu 4  oder zu 6 Stunden möglich. Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Waldbaden-Erlebnis zusammenstellen!

Übrigens: Auch als Geburtstags- oder Hochzeits(tags)geschenk ist ein Waldbaden-Gutschein eine zauberhafte Überraschung.

Wenn nicht jetzt, wann?

ShinrinYoga im Team

WALDBADEN ALS INTENSIVKURS

Ein Team-Erlebnis – Indoor-imaginär & Outdoor-real.

 

Wertschöpfung durch Wertschätzung! Achtsamkeit lässt sich trainieren wie ein Muskel. Der Wald ist dafür das perfekte Fitness-Center. Eine regelmäßige Praxis führt zu Präsenzentfaltung im Alltag, zur Konditionierung des sogenannten „Flow“. Die Kurse inkludieren die Erfahrung eines 6-Stündigen Schweige- und Achtsamkeitstages, bei Schönwetter in einem nahegelegenen Wald. Verhältnis Praxis/Theorie: 9/1

Ein Waldbaden-Intensivkurs wirkt bei

  • Differenzen in Teams von Organisationen und Schulklassen
  • Vor und nach einer Stressperiode
  • Um Veränderungsprozesse gut bewältigen zu können

Fördert

  • Balance zwischen Spannung und Entspannung
  • Abbau von Unsicherheiten und stärkt das Vertrauen
  • Empathie und Einheitserfahrung
  • Unterbrechung eingefahrener (Denk)Muster
  • Finden neuer Lösungen oder Visionen
  • die Kreativität und Innovationskraft einer Organisation

WALDBADEN-INTENSIVKURSE

9-Wochen-Kurs auf Anfrage
(1 x pro Woche à 2,5 Stunden)

3-Tage-Intensiv-Kurs auf Anfrage
(in einem Waldbaden-Seminarhaus)

Wenn sich nur ein Sandkorn ändert, so ändert sich dadurch die ganze Wüste.
Afrikanisches Sprichwort

Karriere.at berichtet über ShinrinYoga Waldbaden und darüber, wie man vom Wald auch in Innenräumen profitiert – siehe hier.

WAS BRINGT DAS FÜR ORGANISATIONEN UND BILDUNGSEINRICHTUNGEN?

Der Schlüssel zu Veränderungsprozessen liegt in der Achtsamkeit und damit in Wahrnehmung und Kommunikation.

 

Kursinhalte:

  • Präsenz erspüren lernen
  • Ureigene Authentizität erspüren und annehmen lernen.
  • Aktualisieren der eigenen Erfahrungen für zukünftige Potentiale
  • Aufmerksamkeitsraum der eigenen Erfahrungen vertiefen, erweitern und einen Diskurs dazu ermöglichen.
  • Innere Ressourcen kultivieren durch positive Neuroplastizität

Es geht um neue Impulse zu den Themen Kreativität, Innovation und Spiritualität. Das ist an sich nichts Neues, ein schlichtes Kreativitätsseminar scheint den selben Zweck zu erfüllen.

Waldbaden Vereinigung

WAS IST DAS AUSSERGEWÖHNLICHE EINES SHINRINYOGA-KURSES FÜR TEAMS?

Von Bäumen und vom Wald können wir viel und Wesentliches lernen. Der Unterschied zu simplen Kreativitätsseminaren und anderen Yoga-Stilen besteht darin, dass ShinrinYoga den Blickwinkel verändert – sanft, langsam, still. Die Anbindung an eine größere Dimension bringt Inspiration und macht Empathie erfahrbar. Egoismus und Wettbewerbsdenken werden ersetzt durch tiefgründige, sich gegenseitig nährende, Verbindung. Dadurch wird Platz für tatsächlich Neues. Querdenken und Synergiedenken sowie neue Perspektiven für neue Lösungsansätze werden möglich.

Spiritualität bedeutet, an die eigenen Quellen ranzukommen. Und das ist die Hauptfrage in der Führung. Die einzige Chance, wirklich etwas zu bewegen ist es, an die Menschen und an die eigenen Quellen ranzukommen. Ich kann nicht gut sein in dem, was ich mache, wenn ich es nicht damit verbinde. An die eigene Bewusstseinsverfassung, an die eigenen Quellen, die eigene Achtsamkeit, etc. ranzukommen, das ist die wirkliche Baustelle heute.
Otto Scharmer „Führen von der Zukunft her“, Theorie-U

Bäume als Brücken zwischen Erde und Himmel unterstützen das. Heute wissen wir, dass das simple Imaginieren von Situationen annähernd die gleichen Ergebnisse erzielt. Das Gehirn macht zwischen Real-Erlebtem und Imagination keinen Unterschied. Und dies gilt es im Alltag zu trainieren, zu konditionieren.

Durch philosophische Grundlagen, Meditation, Pranayama, gemeinsamen Austausch sowie durch Körper- und Energieübungen wird uns bewusst, wie vielfältig und tiefgründig unsere menschliche Existenz tatsächlich ist.

Die Erfahrung von „Einheit in der Diversität“ lässt neues Potential frei werden. Denn Verbundenheit stärkt Innovationskraft.

Shinrinyoga – Waldbaden

Bei Interesse an einem Kurs in Ihrer Organisation:
waldbaden[at]ShinrinYoga.at

Bei privatem Interesse siehe mein Trainingsangebot → Achtsamkeitsyoga und Waldbaden-Wien.

Menü